Decléor Paris

Decléor Paris

Die erste organic-zertifizierte Pflegeserie von Decléor Paris

I PR-Sample I Vor einiger Zeit habe ich die neue organic-zertifizierte Pflegelinie von Decléor Paris testen dürfen. Ein großes Danke geht daher erstmal an die Agentur Gossip+ Pr, welche auf mich zukam. Ich freue mich jedes mal riesig, wenn ich Produkte zugesendet bekomme zum testen, da ich jedes mal auch eine neue Marke kennenlernen darf. Decléor schöpft seine Wirksamkeit seit jeher aus der Natur und entwickelte Kenntnisse über die verschiedensten Pflanzenarten. Dank dieser Expertise und der ausgeprägten Kompetenz in Essenzen, hat es Decléor zu einer führenden Marke auf dem Gebiet der Aromatherapie geschafft. Die Produkte sollen zudem eine einzigartige aromatherapeutische Wirkung erzielen, welche ich auch bestätigen kann. Die Haut duftet wundervoll beruhigend und fühlt sich auch so an. Nachdem ich jetzt bei fast allen Produkten den letzten Rest rauskratze, kann ich euch meine Erfahrungen endlich teilen.

Das Herstellerversprechen

Die Linie besteht aus drei Komponenten, welche im Folgenden genauer erläutert werden. Das AROMESSENCE ROSE D’ORIENT – PFLEGEÖL-SERUM, welches die Haut mit ätherischen Ölen aus der Damaszener-Rose und Süßmandel beruhigen soll, Rötungen und Spannungsgefühle lindert, stabilisiert, Feuchtigkeit spendet und die Haut schonend pflegt.

Der BERUHIGENDEN 2-IN-1 CREME & MASKE, welche mit ätherischen Ölen aus der Damaszener-Rose und Süßmandel Reizungen lindert, selbst empfindlichste Haut beruhigt, Feuchtigkeit spendet und ein spürbar weiches Hautgefühl hinterlässt. Die Creme & Maske kann sowohl als pflegende Tagescreme, als auch als beruhigende Sofortlösung in Form einer Maske auf die Haut aufgetragen werden. Zudem wird die Hautschutzbarriere gestärkt.

Das letzte Produkt besteht aus dem AROMESSENCE ROSE D’ORIENT – NACHTBALSAM, welcher wie seine Vorgänger auch mit ätherischen Ölen aus der Damaszener-Rose und Süßmandel empfindlichste Haut beruhigt, Rötungen und Spannungsgefühle lindert, stabilisiert und Feuchtigkeit spendet. Der Nachtbalsam soll die Haut über Nacht optimal und schonend pflegen, regenerieren und auf die Belastungen des Tages vorbereiten. Der angenehme Duft wirkt beruhigend.

Meine Erfahrung

Ich habe die Produkte verwendet wie es auf der Verpackung stand, um die aromatherapeutische Wirkung auch zu erzielen. Somit bestand der erste Schritt daraus, das Pflegeöl auf die noch feuchte, gereinigte Haut aufzutragen. Dabei sollte es mit sanft über der Nase gefalteten Händen 3x eingeatmet und anschließend sanft aufgetragen werden. Diesen Moment mochte ich jeden Morgen ganz besonders, da er mich tatsächlich etwas beruhigte und der feine Duft wirklich auf der Haut angenehm war. Schritt Zwei bestand aus der 2-in-1 Creme & Maske, welche ich sanft in die mit Öl vorbereitete Haut einmassierte. Als Maske habe ich die Creme bisher noch nicht verwendet, da ich sie täglich als normale Creme verwende, daher fand ich noch keine Zeit für diese Verwendung. Aber ich möchte es unbedingt noch machen! Die Haut war jetzt gut für den Tag vorbereitet und soweit fertig. Am Abend reinigte ich mein Gesicht mit einer sanften Gesichtsreinigung von Oceanwell. Anschließend trug ich das letzte Produkt aus der Pflegelinie auf meine gereinigte Haut auf. Dieses besteht aus dem beruhigenden Nachtbalsam, der vor dem schlafengehen ohne zusätzliche Produkte getragen werden kann. Ich habe mir allerdings aus Gewohnheit noch um die Augen- und Lippenpartie pure Sheabutter aus Unverpackt in Kiel aufgetragen. Diese Vorgehensweise wiederholte ich täglich und bemerkte recht schnell eine positive und nachhaltige Veränderung meines Hausbildes. Ein reines Gesichtsöl als Grundlage hatte ich zuvor noch nie benutzt, daher war ich von dem Effekt wirklich positiv überrascht und möchte es jetzt in der kalten Jahreszeit nicht mehr missen. Meine Haut spannte endlich nicht mehr beim aufstehen und auch über den Tag hinweg war Sie nie trocken oder schuppig. Die Tagescreme war auch gut verträglich, aber durfte nicht um die Augen- und Mundpartie angewendet werden, das war dann etwas zu umständlich mit der Zeit. Außerdem brannte es tatsächlich etwas, wenn es doch mal ins Auge kam. Die Nachtcreme hat mich wiederum sehr begeistert, die Haut war jeden morgen wunderbar genährt und samtig weich. Aber jede Haut ist anders, also probiert es doch einfach selber aus. Empfehlen kann ich euch aber bei sehr trockener Haut wie der meinen, die Benutzung von einem hochwertigen, naturbelassenen Öl. Kanntet ihr die Marke Decléor schon? Und was sind eure liebsten Naturkosmetik Marken?⠀⠀

💄 Hier könnt ihr rausfinden wo sich in eurer Nähe Spas oder Kosmetikinstitute mit
Decléor Produkten befindet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.