Furoshiki

Furoshiki Tuch

Furoshiki Tuch

Müllfreie Weihnachten mit dem Furoshiki Tuch

Schillernd bunte Geschenkverpackungen bringen unsere Augen jedes Jahr zum leuchten. Aber nachdem wir unsere Geschenke ausgepackt haben, landet das Papier, samt Plastikklebestreifen und Plastikbändern achtlos im Müll. Jährlich werden zur Weihnachtszeit in Deutschland schätzungsweise 8000 Tonnen Geschenkpapier verbraucht, laut Birgit Frömel und Miriam Frömel-Scheumann. Der Verbrauch an Verpackungsmüll steigt in dieser kurzen Zeit um ganze 20%. Die Mülleimer quillen von der glitzernden Müllflut über. Eine Alternative bieten Furoshiki Tücher, mit denen ihr eure Geschenke müllfrei Jahr für Jahr hübsch verpacken könnt. Wie ihr eure Geschenke mit den Stofftüchern verpackt und wo ihr sie kostengünstig erwerben könnt, erfahrt in diesem Blogpost. Viel Spaß beim lesen und ausprobieren. Es lohnt sich – versprochen!

Was ist ein Furoshiki?

In Japan werden Geschenke traditionell und umweltfreundlich mit einem hübschen Wickeltuch verpackt, dem Furoshiki. Dabei erhält das Geschenk mit den besonderen Mustern, Materialien und Falttechnicken des Tuches eine ganz persönliche Note und verleiht dem Geschenk einen gewissen Grad an Schönheit und Eleganz. Das Furoshiki kommt dabei ganz ohne Papier oder Plastik aus und ist eine nachhaltige, minimalistische und wiederverwertbare Verpackungsidee.

Waste isn’t waste until we waste it

Bindetechniken eines Furoshiki

Dem Binden eines Furoshiki geht ganz leicht und schnell. Dabei sind euch keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt euch hier ein paar Inspirationen holen, wie ich meine Geschenke verpackt habe. Außerdem könnt ihr sie noch mit Blumen, Ästen, Efeu oder anderen Materialien aus der Natur verschönern. Meine Geschenke habe ich noch mit Eukalyptus und Trockenblumen von Marie’s Blütenbar aus Kiel verschönert. Probiert euch aus und habt Spaß dabei!

Furoshiki Tuch

Sao Tsutsumi (Padding Carry Wrap)

Furoshiki Tuch

Otsukai Tsutsumi (Basic Carry Wrap)

Furoshiki Tuch

Yotsu Musubi (4 Tie Wrap)

Furoshiki Tuch

Weitere Arten ein Furoshiki zu binden, findest du hier auf der Seite des Japanischen Umweltministeriums

Das Furoshiki-Geschirrspültuch für Mutige

Der geringe Kostenpunkt liegt hier klar im Vorteil, solange ihr ein paar Geschirrtücher übrig habt. Außerdem könnt ihr sichergehen, dass euch niemand daran hindern wird die Geschenkverpackung zur Wiederverwendung wieder mitzunehmen..

Wo du ein Furoshiki Tuch kostengünstig beziehen kannst

Stoffgeschäfte

Ich habe meine Tücher aus kleinen Stoffresten von einem Stoffladen aus Kiel bezogen. Bei „Polli Grün“ in der Holtenauer Str. 33 fand ich für 2€ – 10€ wunderschön bedruckte Stoffe in rechteckiger Form, mit denen ich kleine und große Geschenke ganz einfach verpacken konnte. Weitere Adressen in Kiel sind zum Beispiel STOFF Atelier, Fadenwerk oder Stoff & Tüdel. Schaut daher gerne in eurer Stadt bei Stoffgeschäften vorbei und frage dort gezielt nach alten Stoffresten. Meistens gibt es eine kleine dafür vorgesehene Ecke im Laden wo ihr in Ruhe eine Auswahl treffen könnt.

Ebay Kleinanzeigen

Wenn ihr bei Ebay nach Stoffresten sucht, werden euch ganze Wäschekörbe voll mit Mustern angeboten. Zusätzlich könnt ihr hier eure Stadt eingeben und es zu Fuß bei einem Verkäufer abholen. Hier wird jeder schnell fündig.

Etsy

Bei Etsy gibt es ausgewählte Furoshikis, die schon umgenäht sind und nicht aufribbeln, wie die unbearbeiteten Stoffreste. Hier erwarten euch tolle Muster, für die ihr allerdings etwas mehr bezahlen müsst und es dazu noch versendet werden muss. FuroshikiDesign verkauft zum Beispiel fair gehandelte und GOTS zertifizierte Furoshiki Tücher aus Münster.

.. oder aus deinem Küchenschrank, wenn du mutig genug für das Geschirrtuch-Furoshiki bist.

Jetzt bist du dran!

Du hast jetzt hoffentlich Lust bekommen, dieses Jahr etwas neues auszuprobieren. Dann los! Ich frage den Beschenkten meistens ob er die Verpackung nach dem auspacken noch gebrauchen kann oder ich ihn wieder mit nehmen darf, da ich damit weiteren Menschen eine Freude machen kann. Die meisten überlassen mir die Stoffe nach dem schenken wieder, aber es gibt auch Ausnahmen, die die Idee so schön finden und ihre Geschenke auch mit dem Furoshiki Tuch einpacken wollen. Beide Optionen machen mich glücklich. Obwohl ich mich ein wenig mehr darüber freue, wenn der Beschenkte die Verpackung zur Weiterverwendung haben möchte. Es ist ein schönes Gefühl, für ein Umdenken gesorgt zu haben und für einen kleinen Wandel verantwortlich zu sein. Seid daher offen für Feedback, auch wenn es zu Anfangs meistens belustigte Augen geben könnte. Vor allem, wenn ihr euren Liebsten euer Geschenk mit einem karierten Geschirrspültuch verpackt.. Ich wünsche euch daher viel Spaß beim ausprobieren und eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit. Denkt dran, dass sie schönsten Geschenke immer noch von Herzen kommen und nicht auf dem nächsten Kaufhaus. Außerdem würde ich mich riesig freuen, eure schönen Furoshiki-Verpackungen auf Instagram zu sehen. Frohe Weihnachten!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.